Jürgen Meier

Akupunktur ohne Nadeln

Akupunktmassage nach Penzel (APM)

Was ist Akupunktmassage nach Penzel (APM)?

Die APM ist eine sanfte, ganzheitliche Schmerz- und Regulations­therapie (“Akupunktur ohne Nadeln”). Ziel der Behandlung ist es, ein energetisches Ungleichgewicht im Körper mittels Streichung entlang der Meridiane (der Energieleitbahnen) zu beheben. So erhalten sämtliche Organe und Körperregionen exakt die benötigte Menge Energie, können die Selbstheilungkräfte ihre Wirkung voll entfalten. Die Methode mit Wurzeln in der chinesischen Medizin genießt besonderen Stellenwert bei der Behandlung von funktionellen Störungen der Organe, des Bewegungsapparates, bei vegetativen Störungen und in der Schmerztherapie. Sie hat keine unerwünschten Nebenwirkungen und bietet sich auch als effiziente Maßnahme zur Gesundherhaltung an.

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel, ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien. Sie basiert in Teilen auf den Regeln der Akupunkturlehre. Die APM-Therapie wird nicht-invasiv durchgeführt.

„Krankheit ist eine Störung des Energieflusses“, davon war Willy Penzel (1918 bis 1985) überzeugt. Der Masseur und medizinische Bademeister aus Norddeutschland ist Begründer der Meridiantherapie -der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel. Vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz, darüber hinaus in 22 Ländern.

Info zur Gesunderhaltung mit der APM

Wenn Sie feststellen, dass Sie müde, leistungsschwach, abgeschlagen sind, so sind dies auch erste Anzeichen einer Energieflussstörung. Wenn Sie bemerken, dass die alte Narbe zu jucken beginnt oder sich taub anfühlt, so sind dies Zeichen, dass die Narbe den Ernergiefluss stört. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Beine wieder unterschiedlich lang erscheinen, dann könnte Ihr Kreuz-Darrmbein-Gelenk blockiert sein und den Ernergiefluss irritieren. Lassen Sie aus ersten Anzeichen eines gestörten Energiekreislaufes keine Erkrankung werden, sondern gönnen Sie Ihrem Ernergiekreislauf die fachgerechte Pflege mit Akupunkturmassage nach Penzel!

Körper und Seele werden es Ihnen danken!

Akupunktmassage nach Penzel (APM) ist keine Kassenleistung nach § 124 SGB V!
Sie wird nicht von den Krankenkassen und nur von wenigen Privat­versicherungen bezahlt. Bitte informieren Sie sich vor der Behandlung, ob Ihre Krankenversicherung diese Form der Therapie bezahlt! Eine privatärztliche Verordnung ist im Falle einer Krankenbehandlung erforderlich. Die für die Leistungserbringung erforderliche Ausbildung sowie eine entsprechende zur Führung der Berufsbezeichnung berechtigende Erlaubnis besitzen wir.


Diese Therapeuten behandeln Sie gerne: